Sonntag, 22. Oktober 2017
no-img
Startseite >laufbahn>Was kann ich mit meinem Abschluss machen?

Was kann ich mit meinem Abschluss machen?

 

Welche Möglichkeiten bietet mir die EKS, auf meinem Abschluss aufzubauen?

 

Ich habe den Hauptschulabschluss

Der Hauptschulabschluss ist der erste Schritt in die weitere Schullaufbahn und eine wichtige Voraussetzung für viele Ausbildungsberufe. Vieles ist an der Elisabeth-Knipping-Schule möglich!

 

An der Zweijährigen Berufsfachschule (BFS) kann der Mittlere Abschluss erlangt werden.

Ich habe den Realschulabschluss

Der Mittlere Abschluss eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten im schulischen oder beruflichen Bereich. Beides ist an der Elisabeth-Knipping-Schule möglich.

Liegen ein qualifizierender mittlerer Bildungsabschluss oder eine Versetzung in die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe bzw. des Beruflichen Gymnasiums vor, gibt es jede Menge Möglichkeiten:

  • Der Besuch der Fachoberschule (FOS) mit dem Abschluss der Fachhochschulreife oder
  • der Besuch der Höheren Berufsfachschule (HBFS) mit einem gewählten Schwerpunkt (Ernährung und Hauswirtschaft, Sozialwesen oder Textiltechnik und Bekleidung) und Assistentenabschluss oder
  • der Besuch der Beruflichen Gymnasiums (BG) zur Erlangung der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder
  • der Besuch der Fachschule Sozialwesen (FS) nach erfolgreicher Teilnahme an einer Feststellungsprüfung (Voraussetzung: Nachweis einer Berufstätigkeit von 3 Jahren, auf die sich z. B. ein FSJ anrechnen lässt, sowie sozialpädagogischer Erfahrung)

Ich habe Abitur

Ein Studium bietet die Elisabeth-Knipping-Schule nicht an, aber es gibt vor oder trotz Studium auch interessante Angebote bei uns:

  • Nach Abschluss der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) am Beruflichen Gymnasium (BG) besteht für die Schwerpunkte Biologietechnik und Chemietechnik die Möglichkeit, das zweite Ausbildungsjahr einer Assistentenausbildung in dem vorher im Beruflichen Gymnasium gewählten Schwerpunkt zu besuchen. Nach einem weiteren Ausbildungsjahr und einer erfolgreichen Abschlussprüfung kann der Beruf der/des staatlich geprüften chemisch-technischen Assistentin/Assistenten bzw. der/des staatlich geprüften biologisch-technischen Assistentin/Assistenten erreicht werden (Doppelqualifikation).
  • Auch für den Besuch der Fachschule Sozialwesen (FS) mit dem Berufsziel „Staatlich anerkannte Erzieherin“ / „Staatlich anerkannter Erzieher“ kann das Abitur ein möglicher Einstieg sein, Voraussetzung ist die Teilnahme an einer Feststellungsprüfung.

Ich habe eine Berufsausbildung

Mit einem Beruf als Basis noch einmal neu durchstarten? Warum nicht?

  • Ist die Berufserfahrung drei- oder mehrjährig und liegt sozialpädagogische Erfahrung vor, ist nach einer Feststellungsprüfung der Besuch der Fachschule Sozialwesen (FS) mit dem Abschluss „Staatlich anerkannte Erzieherin“ / „Staatlich anerkannter Erzieher“ möglich.

Ich habe noch keinen Schulabschluss

Was kann ich machen? Ich habe die 9-jährige Vollzeitschulpflicht erfüllt, bin 16 – 19 Jahre alt und habe keinen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz!

Bei Zutreffen dieser Voraussetzungen kann ich durchstarten und den Hauptschulabschluss machen! Wo?

 

Ich bin nicht fündig geworden, weiß aber, welchen Schulabschluss ich machen möchte oder welcher Bereich mich interessiert...