Sonntag, 22. Oktober 2017
no-img
Startseite >Bildungsangebot >Berufsschule (BS) allgemein

Berufsschule (BS) allgemein

 

Abteilungsleiter Berufsschule Textiltechnik und Bekleidung

Tel.: (05 61) - 82 01 29 19

Sprechzeiten: Mittwoch 11:30 bis 13:00 Uhr und nach Vereinbarung

Lutz Bostelmann

Kontakt

Abteilungsleiterin Berufsschule Hauswirtschaft

Tel.: (05 61) - 82 01 29 25

Sprechzeiten: Montag 11:30 bis 13:00 Uhr und Freitag 9:30 bis 11:15 Uhr und nach Vereinbarung

Cornelia Klatt

Kontakt
 

Abteilungsleiter Berufsschule Gastgewerbe und Nahrungsgewerbe

Tel.: (05 61) - 8 20 12 91

Sprechzeiten: Donnerstag 11:30 bis 13:00 Uhr und nach Vereinbarung

Michael Martz

Kontakt

Abteilungsleiterin Berufsschule Körperpflege und Naturwissenschaften

Tel.: (05 61) - 82 01 29 15

Sprechzeiten: Dienstag 9:45 bis 11:15 Uhr und nach Vereinbarung

Gabriele Richter

Kontakt
 

Koordinator Naturwissenschaften

Knut Flieger

Kontakt

Koordinatorin Textiltechnik und Bekleidung (Fachtheorie)

Yvonne Hüther

Kontakt
 

Teamsprecherin für den Fachpraxisbereich Textiltechnik und Bekleidung

Christine Mayer

Kontakt

Koordinatorin Gastgewerbe

 

Joanna Pelka-Gliem

Kontakt
 

Koordinatorin Nahrungsgewerbe

Gabriela Röder

Kontakt

Die Berufsschule ist Partner von Ausbildungsbetrieben innerhalb des Dualen Ausbildungssystems in der Bundesrepublik Deutschland und hat mit diesen den gemeinsamen Auftrag, Auszubildende zum Ausbildungsziel (Lehrabschluss) zu führen.

Die Auszubildenden haben einen Ausbildungsvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb des Berufsfeldes 12 geschlossen. Die Anmeldung erfolgt durch den Ausbildungsbetrieb. Die Berufsschule ist eine Pflichtschule während der Dauer der Berufsausbildung. Sie vermittelt im jeweiligen Berufsfeld fachliche Kenntnisse und Fähigkeiten und erweitert die Allgemeinbildung.

Neben der fachlichen Qualifikation für die späteren beruflichen Aufgabenstellungen führt die Berufsschule zu Schlüsselqualifikationen zur Stärkung der eigenen Persönlichkeit und der sozialen und politischen Verantwortlichkeit.

  • Abschluss: entsprechend dem Ausbildungsvertrag
  • Dauer: für Ausbildungsberufe in der Regel 3 Jahre

Weitere Informationen zum Prüfungswesen entnehmen Sie bitte den Seiten der Handwerkskammer sowie der Industrie- und Handelskammer.

Nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht besteht auch für Jugendliche, die in keinem Ausbildungsverhältnis stehen, ein Recht zum Besuch der Berufsschule.

Sie möchten sich in der Berufsschule anmelden?

  • Ausbildungsvertrag
  • Anmeldung über den Ausbildungsbetrieb; direkte Anmeldung am 1. Tag des Schuljahres in der Schule

Der Erwerb eines Mittleren Abschlusses oder der Fachhochschulreife sind während der Ausbildung möglich.

Die Ausbildung kann in einzelnen Berufen oder je nach Vorbildung (Schulabschluss) bzw. Leistungsstand der Auszubildenden kürzer sein.