Sonntag, 22. Oktober 2017
no-img
Startseite >Aktivitäten und Bildergalerie>wettbewerbe>konditoren2017>landesentscheid>Landesentscheid Konditoren 2017

Landesentscheid Konditoren 2017

 

Landesentscheid der Konditoren/Konditorinnen – Til Poltermann wird Kammersieger

Der diesjährige Kammer- und Landesentscheid des Deutschen Handwerks für Konditoren/Konditorinnen fand am 18.09.2017 an der Elisabeth-Knipping-Schule statt. Til Poltermann von der EKS stellte sein Können gegenüber 2 Konditorinnen aus Marburg und Gießen unter Beweis.

 

Das diesjährige Thema des Kammer- und Landesentscheids war „Hochzeit“. Während einer Prüfungszeit von 6 Stunden hatten die 3 Konditoren Zeit ihre Ideen in die Tat umzusetzen. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Es wurden Schwäne aus Zucker geblasen, ein Tempel aus weißer Schokolade gebaut sowie Petits Fours, Pralinen, Marzipanfiguren und Desserts kreiert. Die gefragte hohe Qualität der Arbeiten erfordert eine großes handwerkliches Geschick, gestalterisches Talent und einen außergewöhnlichen Geschmack.

Erschwerend kam für die Prüflinge hinzu, dass während der ganzen Prüfungszeit neben dem Prüfungsteam auch das hr-Fernsehen dabei war. Die Prüflinge ließen sich aber nicht aus der Ruhe bringen und gaben sogar während der Prüfung dem Kamerateam Auskunft über ihre Arbeiten. Der anschließend am 18.09.2017 gezeigte Beitrag in der Hessenschau kann hier angesehen werden.

Doch auch das Prüfungsteam hatte es bei der Bewertung nicht einfach gehabt. Die qualitativ sehr hochwertigen Arbeiten lagen alle sehr eng beieinander. Landessiegerin 2017 wurde Annika Weiser (Handwerkskammer Wiesbaden).

 

Stolz sind wir auf Til Poltermann den Kammersieger für die Handwerkskammer Kassel. Til Poltermann hat nach seiner Ausbildung zum Bäcker im Ausbildungsbetrieb Patisserie Christian Bach in Bad Wildungen gelernt und im Juni 2017 die Gesellenprüfung als Konditor an der Elisabeth-Knipping-Schule mit großem Erfolg absolviert. Nun möchte er seinen Konditormeister machen. Dafür wünschen wir ihm alles Gute.

Jutta Bunde-Steltmann