Donnerstag, 24. August 2017
no-img
Startseite >Aktivitäten und Bildergalerie>wettbewerbe>brotverkauf2017>Traditionelle Brote 2017

Traditionelle Brote 2017

 

Leistungswettbewerb 2017 der Fachverkäuferinnen Schwerpunkt Bäckerei

20 Fachverkäuferinnen und Fachverkäufer des Nahrungsmittelhandwerks Schwerpunkt Bäckerei zeigten beim Leistungswettbewerb mit dem Thema „Traditionelle Brote“ die hohe Bedeutung des Bäckerhandwerks auf.

Die Schülerinnen des dritten Ausbildungsjahres hatten die Aufgabe, einen Präsentationstisch zum Thema „Traditionelle Brote“ zu gestalten. Dabei sollten sie ein Brot ihrer Wahl vorstellen und bewerben.

Der Leistungswettbewerb wurde im Team von Theorie- und Praxislehrer Jutta Bunde-Steltmann und Jörg Fasshold im Rahmen eines Projekts durchgeführt.

Für die jungen Auszubildenden war es eine gute Gelegenheit, um sich in einer Prüfungssituation zu beweisen und diente somit als Vorbereitung auf die anstehenden Lehrabschlussprüfungen. Nach dreistündiger Vorbereitungszeit bewerteten Mitglieder des Prüfungsausschusses , zu dem neben den beiden Lehrervertretern J. Bunde-Steltmann und J. Faßhold, Frau. A. Halimi, Frau A.-L. Fuchs, Frau S. Fuchs und Frau Riede zählten.

 

Gelungen waren die Tische aller Teilnehmerinnen ausgesprochen gut. Doch die Jury musste sich entscheiden und abschließend die Bestplatzierten küren.

 

 

 

Den ersten Platz belegte Justine Andersch (Bäckerei Meyer, Bad Emstal Sand) mit der Präsentation des Grünkernbrotes. Sie erhielt ein Fachbuch, gesponsert von der Bäckerinnung Kassel.

Vanessa Wagner (Bäckerei Jakob, Ahnatal) kam auf den zweiten Platz mit der Werbung für die Bauernkruste.

Nathalie Esch (Bäckerei Döhne, Baunatal) folgte auf dem dritten Platz mit dem altdeutschen Brotlaib.

 

von links: Nathalie Esch, Vanessa Wagner, A.-L. Fuchs, J. Bunde-Steltmann, J. Faßhold, A. Riede, B. Riede (Obermeister), Justine Andersch

 

 

Jutta Bunde-Steltmann