Sonntag, 22. Oktober 2017
no-img
Startseite >Aktivitäten und Bildergalerie>Aktionen und Projekte>labortag2016>Labortag 2016

Labortag 2016

 

Labortag zum Thema Forensik an der Elisabeth-Knipping-Schule

 

Großer Andrang herrschte in den Chemieräumen der Elisabeth-Knipping-Schule: „der Ahle Wurscht-Kurier wurde vor dem Schulhof der Elisabeth-Knipping-Schule überfallen und seiner Lieferung beraubt“. Geschehen an einem Experimentiertag „Tatort EKS Kassel – Labortag zum Thema Forensik“.

In einem fiktiven Fall ermittelten 31 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 aus verschiedenen Schulen der Stadt und des Landkreises Kassel um dieses Verbrechen aufzuklären. Begeistert und mit kriminalistischem Spürsinn gingen die Schülerinnen und Schüler ans Werk und untersuchten mittels verschiedener Methoden die gesicherten Tatortspuren.

Fingerabdrücke wurden mit Sekundenkleber sichtbar gemacht, Blutspuren nachgewiesen und auf ihre Blutgruppe untersucht, sowie die Ergebnisse mit Proben der Verdächtigen abgeglichen. Die Untersuchung auf Opiate und des Blutalkoholgehaltes mit Hilfe der Gaschromatographie lieferte Hinweise darauf, ob die Verdächtigen eventuell unter Alkoholeinfluss stand oder Tabletten einnahm. Zu guter Letzt zeigte die dünnschichtchromatographische Analyse eines Einkaufszettels, wer der Täter war.

Die experimentelle Arbeit hat allen Beteiligten und den betreuenden Lehrerinnen und Lehrern viel Freude bereitet und ermöglichte einen Einblick in die analytischen Methoden chemischer Labore. Aufgrund des hohen Interesses wird auch im nächsten Jahr ein Labortag, der mittlerweile zur Tradition geworden ist, stattfinden.

 

Rudolf Zajutro