Donnerstag, 24. August 2017
no-img
Startseite >Aktivitäten und Bildergalerie>Aktionen und Projekte>haydau2017>Besuch Hotel Kloster Haydau

Besuch Hotel Kloster Haydau

 

Hotelführung im Hotel Kloster Haydau

Ein Hotel der etwas anderen Art, so könnte man das Hotel Kloster Haydau, welches meine Klasse und ich (12 GH1) mit unserer Klassenlehrerin Frau Möller-Speichert besuchten, bezeichnen.

Das Hotel Kloster Haydau (4 ½ Sterne Haus) befindet sich in Morschen und ist von Kassel etwa 47km entfernt. Unsere Klassenlehrerin Frau Möller-Speichert wählte dieses Hotel für eine Hotelbesichtigung aus, da wir uns zurzeit mit dem Thema Wirtschaftsdienst beschäftigen und dieses Hotel zugleich eine sehr außergewöhnliche Architektur mit sich bringt.

So wurden wir von Herrn Schaub, der gerne Schulungen und Führungen im Hotel durchführt, durch das Hotel begleitet. Als ersten durften wir auf die Aussichtsterrasse in der obersten Etage des Hotels, um uns einen Überblick über das weitläufige Gelände zu verschaffen.

Danach wechselten wir das Gebäude und gingen in den restaurierten Wirtschaftsflügel, in dem sich heute die 27 Tagungsräume des Hotels befinden. Vor etwa 250 Jahren hatte es in diesem Gebäude gebrannt, was bis heute noch Spuren an den Wänden hinterlassen hat. Ein Teil der alten Steinwände ist noch sichtbar erhalten. Die Tagungsräume sind modern mit Glaswänden und Tagungstechnik ausgestattet.

Weiter ging es über das denkmalgeschützte Anwesen mit Kloster, Kirche, Wirtschaftsgebäuden und Herrenhaus, die in den letzten Jahrzehnten grundlegend restauriert wurden. Dabei entschied man sich, die baulichen Zeugnisse aus allen Epochen zu erhalten und als Ensemble zu bewahren. So zeigt sich das Kloster Haydau heute als gelungene Symbiose aus Vergangenheit und Zukunft. Der Klosterinnenhof lädt im Sommer zum Verweilen und Genießen ein. Weiterhin befindet sich im Kloster auch ein 100m ² großes Standesamt, der so genannte Engelssaal. Eine schöne Gelegenheit sich trauen zu lassen und dann in der Orangerie oder in den Bankettsälen der Klosterscheune diesen besonderen Tag zu feiern.

Dann verließen wir das Areal zur Poststation, die sich ungefähr 200m vom Hotel entfernt befindet. Die Poststation beherbergt das à la Carte-Restaurant für 30-50 Gäste mit hochwertigen Weinen und einer gehobenen Küche. Außerdem befinden sich hier weitere 13 Zimmer.

Zurück im neu errichteten Hotel Kloster Haydau, das am 01.Mai 2013 fertig gestellt wurde, legten wir eine Laufpause bei einem leckeren Cappuccino ein. Währenddessen erklärte uns die zuständige Hausdame ihre Führungsaufgaben im Bereich des Housekeepings. Anschließend erhielten wir auch die Möglichkeit noch weitere Fragen über unser derzeitiges Thema im Unterricht „Führungsaufgaben im Wirtschaftsdienst“ zu stellen.

Danach führte Herr Schaub uns durch das Hotel. Nach dem Spa- und Wellness-Bereich, der direkt von der Etage zu erreichen ist, gingen wir auf die andere Seite des Gebäudes. Dort durften wir einen Blick in das Restaurant und die Küche werfen. Weiter ging es an der Rezeption sowie der Bar entlang zur Bibliothek, die durch eine spezielle Lüftungsvorrichtung auch als Raucherraum dient. Die Zigarrenauswahl versetzte uns ins Staunen.
Anschließend durften wir uns die verschiedenen Zimmerkategorien der 136 Zimmer anschauen. Das war noch einmal ein sehr interessanter und lehrreicher Abschluss.

Wir bedanken uns sehr bei allen Beteiligten für diesen tollen Einblick.

Louisa Körner 12 GH 1