Dienstag, 23. August 2017
no-img
Startseite >Aktivitäten und Bildergalerie>Aktionen und Projekte>Kuschelglück und Kulinarisches

Kuschelglück und Kulinarisches

 

Interkulturelle Projektpräsentationen der Fachoberschule der Elisabeth-Knipping-Schule

 

Im Rahmen des individualisierten Lernens entwickelten alle Abschlussklassen der Fachoberschule klassenintern auch dieses Jahr wieder ein Projektthema, an dem diese während einer Projektwoche nach den schriftlichen Prüfungen intensiv gearbeitet haben. Den Schülerinnen und Schülern lagen vor allem gemeinsame Projekte mit den neu in Deutschland und an der EKS angekommenen Sprachanfängern am Herzen, die ein interkulturelles Lernen ermöglichen und zur Integration beitragen.

„World Wide Food“ – Gemeinsam kulinarisch die Welt entdecken war das Thema, das sich die Klasse 12FOE1 mit dem Schwerpunkt Ernährung in Kooperation mit einer Sprachanfänger-Klasse der EKS überlegt hat. Zusammen haben sich die beiden Klassen mit der Esskultur und typischen Gerichten ihrer Herkunftsländer beschäftigt, einen Tag miteinander gekocht und ihre Ergebnisse gemeinsam präsentiert. Kulinarisch war auch das Thema „Was is(s)t Religion?“ bei dessen Umsetzung die Klasse 12FOE2 ihr Schwerpunktthema „Ernährung“ mit Themen aus dem Religions- und Ethikunterricht verbanden und ein Kochbuch erstellten, in dem sie die großen Weltreligionen zusammen mit schmackhaften Rezepten vorstellten.

 

„Kuschelglück“ – Nachhaltig agieren & sozial engagieren war das Projektmotto der Klasse 12FOT des Schwerpunktes Textiltechnik und Bekleidung. Die Schülerinnen und Schüler wollten mit diesem Projekt besonders auf die Umweltverschmutzung durch den übermäßigen Konsum von Kleidung hinweisen. Die Klasse hat zudem aus alter Kleidung „Sorgenfresser"- Püppchen genäht und diese an eine Flüchtlingsklasse in der Fasanenhofschule Kassel als Willkommensgeschenk überreicht. Großer Dank gilt der Bildungsinitiative der Städtischen Werke AG Kassel, die dieses Projekt gefördert hat. Die Klasse 12FOSA mit dem Schwerpunkt Sozialwesen hat sich dem Thema „Global Education“ - Bildung erleben zugewendet und im Rahmen einer Kooperation mit einer weiteren Sprachanfängerklasse der EKS haben sich die Schülerinnen und Schüler hinsichtlich frühkindlicher und schulischer Bildungsinstitutionen ihrer Herkunftsländer ausgetauscht. Zudem haben beide Klassen durch den gemeinsamen Verkauf von Waffeln Geld gesammelt und anschließend eine Spende in Höhe von 250 Euro an den Caritasverband Nordhessen e.V. überreicht, um Sprachförderungskurse und Ferienaktion für jugendliche und erwachsene Migranten finanziell zu unterstützen.

 

 

Die Klasse 12FOSB mit dem Schwerpunkt Sozialwesen befasste sich während der Projekttage mit der Thematik „Kinder sind unsere Zukunft“. Im Rahmen des Projektes wurde ein Kinderbuch konzipiert sowie anhand einer Umfrage untersucht, wie die Schulgemeinschaft zu dem Thema Nachwuchs steht. Des Weiteren engagierte sich die Klasse, die Kooperation zwischen Schule und dem Kulturzentrum Schlachthof zu beleben, indem die Räumlichkeiten besichtigt und Verantwortliche interviewt wurden.

 

 

Die Projektpräsentationen erfolgten vor der Unterstufe der Fachoberschule sowie vor weiteren interessierten Klassen und Lehrkräften der EKS und stießen auf großes Interesse

 

Christina Günther